Standpunkte

Dezember 2003:

Rattenplage

Anwohner des Baugebietes Rauher Busch beklagten in Leserbriefen eine Rattenplage!
Die Verwaltung reagiert zunächst verschnupft und gab den Schwarzen Peter
an die Gartenbesitzer zurück: Die Ursache für eine Rattenplage sei eine unsachgemäße Kompostierung, hieß es.
Wir meinen:
Das mag zwar richtig sein, aber es wichtig, dass man Bürger mit solchen Problemen nicht alleine läßt, und eine koordinierte Bekämpfung durchgeführt wird.
Wir haben deshalb auch nicht locker gelassen und in allen Ausschüssen immer wieder auf die Problematik hingewiesen und schließlich erreicht, dass unter Regie der Stadt mit einem Schädlingsbekämpfer fachgerecht gearbeitet wird.
Übrigens: In der Ratssitzung fanden die anderen Fraktionen die Sache ausgesprochen lustig. Heiterkeit breitete sich in der Burg Botzlar aus!
Die SPD sah ausserdem den guten Ruf der Stadt gefährdet!
Aber: Wenn Ratten ins Haus eindringen, wie in der Stifterstraße, dann hört der Spaß auf, das ist unsere Meinung!!!






zurück zur Übersicht "Standpunkte"