Standpunkte

April 2004

Die Ernst-Kraft-Straße soll im Juni ausgebaut werden. In einer Bürgerversammlung wünschten sich die Bürger eine "Spielstraße".
Die Verwaltung hat jedoch andere Pläne und da die Zeit drängt und keine Zeit für einen Bürgerantrag bleibt, befragte Dr. Hubert Seier die Anwohner und die UWG machte sich zum Sprecher der Bürger mit folgendem Antrag:


Sehr geehrter Herr Hußmann!

Hiermit beantragt die UWG-Fraktion, der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt möge in der Sitzung am 02.06.2005 folgendes beschließen:
1. Ausbau der "Ernst-Kraft-Straße" als "Spielstraße"
2. Einrichtung von "Zone 30" der Straße "Am Kreuzkamp"
Begründung:
In der Bürgerversammlung am 13.04.2005 sprach sich eine große Mehrheit der anwesenden Bürger für den Ausbau der Ernst-Kraft-Straße als Spielstraße aus. Damit verbunden war der Wunsch, die Geschwindigkeit der Straße Am Kreuzkamp auf Tempo 30 zu begrenzen.
Da der Straßenausbau im Juni beginnen soll, sollte man diesem Anwohnerwunsch jetzt nachkommen.
Mit freundlichen Grüßen

Maria Lipke
Fraktionsvorsitzende


zurück zur Übersicht "Standpunkte"